LFL Löschgruppenfahrzeug Logistik

Löschgruppenfahrzeug Logistik (LFL-01)

Löschgruppenfahrzeug Logistik

Löschgruppenfahrzeug Logistik

Das Löschgruppenfahrzeug-Logistik (kurz: LF-L) wurde im Jahr 2014 als Ersatz für das 29 Jahre LF 16-TS beschafft. Das Fahrzeug verfügt über eine Zwölf-Stufen-Automatik.

Das Fahrzeug besitzt einen Kofferaufbau mit einer Ladebordwand sowie zwei vor dem Koffer liegenden Geräteräumen.

Das LFL ist besonders dafür geeignet, schnell und variabel beladen werden zu können und somit verschiedenste Werkzeuge schnell zum Einsatzort zu bringen. So ist es möglich, verschieden beladene Rollcontainer im Gerätehaus bereitzustellen und diese je nach Bedarf und Art des Alarms aufzuladen, um anschließend vor Ort zusätzliche Mittel bereitstellen zu können.

Außerdem unterstützt das LFL inzwischen unser Hygienekonzept. Wo früher oft z.B. gebrauchte Schläuche in der Mannschaftskabine verladen wurden, werden diese inzwischen nach dem Einsatz auf der Ladefläche des Fahrzeugs verladen, zusammen mit der kontaminierten Schutzausrüstung unserer Einsatzkräfte. Hierdurch wird die gesundheitliche Belastung der Feuerwehrleute auf ein Minimum reduziert.

Löschgruppenfahrzeug Logistik

Löschgruppenfahrzeug Logistik

In den beiden Geräteräumen sind zusätzlich leichte Werkzeuge wie z.B. der ABC-Pulverlöscher, eine Feuerwehraxt, ein Halligan-Tool und außerdem die Grundausrüstung für einen Löschangriff verladen.

 

Löschgruppenfahrzeug Logistik

Löschgruppenfahrzeug Logistik

Funkrufname: Florian Billerbeck LF L 01
Besatzung: 1/8, 1 Gruppenführer + 8 FWM
KW/PS: 213KW / 290 PS
Hubraum: 6871 cm³
Höchstgeschwindigkeit: 100 Km/h
Baujahr: 2014
Gesamtgewicht: 15500 Kg
Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4 Automatik
Aufbauhersteller: Schlingmann
Pumpe: Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000

Was gibt es Neues?

Facebook Pagelike Widget